DSGVO

Seminare zum Datenschutz (DSGVO)

Seit Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) anzuwenden. Die Anforderungen an den Datenschutz und die Haftungsrisiken für “Verantwortliche” ist damit deutlich gestiegen. Die Praxis zeigt, dass Verantwortliche (im Sinne der DSGVO) einen erhöhten Aufklärungsbedarf haben, wie ganz konkret die DSGVO in ihrem Unternehmen umgesetzt werden muss. Dieses Grundlagenseminar bietet daher Geschäftsführern und anderen Verantwortlichen im Unternehmen eine Vermittlung von Grundlagenwissen und Orientierungshilfen an.

Ort: Erfurt

Preis: 210,00 EUR zzgl. Mehrwertsteuer

Dauer: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine: 26.10.2018, 16.11.2018, 28.11.2018

(maximale Teilnehmerzahl: 12)

Referent: Rechtsanwalt Michael Menzel

Fachkraft für Datenschutz und

externer Datenschutzbeauftragter

verbindliche Anmeldungen:

telefonisch 0361 / 67910 oder Mail an info@mak-anwaltskanzlei.de

Ein Schulungsnachweis im Sinne der DSGVO wird auf Anfrage ausgestellt.

Die Datenschutz-Grundverordnung ist nunmehr in Kraft getreten.

Sie gilt für alle die, die automatisiert personenbezogene Daten verarbeiten, also vor allem Unternehmen und Selbständige, aber auch Vereine, Freiberufler, Vermieter etc. Sollten Sie sich also noch nicht mit dem Thema beschäftigt haben, so wird es höchste Zeit, da empfindliche Bußgelder drohen können.

Artikel 5 Abs.1 EU DS-GVO:

Sie haben folgende 6 Grundsätze zu erfüllen:

1. „Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“
2. „Zweckbindung“
3. „Datenminimierung“
4. „Richtigkeit“
5. „Speicherbegrenzung“
6. „Integrität und Vertraulichkeit“

 

Artikel 5 Abs.2 EU DS-GVO:

Der Verantwortliche ist für die Einhaltung dieser 6 Grundsätze verantwortlich
und muss dessen Einhaltung nachweisen können. („Rechenschaftspflicht“) Der Verantwortliche ist die Unternehmensleitung!

externer Datenschutzbeauftragter DSGVO Anwalt Menzel Sinnbild
externer Datenschutzbeauftragter DSGVO Sinnbild

 

Was bieten unsere Unternehmensberater an:

  • Datenschutz-Beratung (telefonisch, persönlich und vor Ort)
  • externe Datenschutzbeauftragte
  • Workshops, Seminare, Schulungen, Coaching
  • Audit aller Prozesse Ihres Unternehmens auf Datensicherheit nach DSGVO
  • Aufbau eines Datenschutzmanagmentsystems (Beratung und Prüfung bei der Umsetzung der Datenschutzbestimmungen in Ihrem Unternehmen)
  • Datenschutzgutachter
  • Prozessbevollmächtigter im Datenschutzrecht
  • rechtssichere Datenschutz-Vereinbarungen nach DSGVO
  • fertige Datenschutz-Dokumente inkl. Datenschutzerklärung für Ihre Website
  • Beratung und Vertretung Geschädigter

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne direkt an unsere Kanzlei wenden.

Ihr direkter Ansprechpartner und Fachmann im Datenschutz nach DSGVO ist Herr Michael Menzel (Rechtsanwalt und externer Datenschutzbeauftragter).

Informieren Sie Ihren Datenschutzbeauftragten: