Erläuterung Artikel 1

Erläuterungen zur Datenschutzgrundverordnung

Artikel 1 DSGVO

Artikel 1 bestimmt den Zweck der Datenschutzgrundverordnung, indem unter der Überschrift “Gegenstand und Ziel” zum einen auf die den Datenschutz betreffenden Grundrechte und Grundfreiheiten des einzelnen, andererseits aber auch darauf verwiesen wird, dass diese nicht dazu dienen dürfen, den freien Verkehr solcher Daten in der EU einzuschränken oder gar zu unterbinden. Der Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten ist ein Grundrecht jeder natürlichen Person. Der Schutz personenbezogener Daten ist Menschenrecht, nicht Bürgerrecht. Der durch die DSGVO gewährte Schutz betrifft demnach die Verarbeitung personenbezogener Daten natürlicher Personen ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Aufenthaltsortes. Der Schutz richtet sich sowohl gegen den Staat als auch gegen private Drittanbieter.

Informieren Sie Ihren Datenschutzbeauftragten: